LEBENSQUALITÄT = WOHNQUALITÄT + ARBEITSPLATZQUALITÄT

CORPORATE ARCHITECTURE

Corporate Architecture ist gebaute Identität.
Architektur trägt Werte und das Selbstverständnis nach innen und außen.

Der Begriff Corporate Architecture wurde in den 90er Jahren geprägt, ist inzwischen allgemein etabliert und prägt in zahlreichen Projekten das gestalterische und konzeptionelle Entwerfen.

Corporate Architecture deckt nicht nur gestaltete Räume und Architekturen ab, wie sie aus Ausstellungen, Messeauftritten oder Erlebniswelten bekannt sind.

Es ist ein erweitertes Aufgabenfeld an der Schnittstelle zu den Disziplinen Visuelle Kommunikation, Marketing, Design, IT, Soziologie und Stadt- und Regionalentwicklung.

Corporate Architecture ist eine besondere Aufgabe für uns und eine neue Generation von Planern und Gestaltern. Diese Aufgabe liegt in dem großen Einfluss ganzheitlicher Projekte. Durch integratives Arbeiten und Entwerfen - gemeinsam mit unseren Projektpartnern - entwerfen wir unsere Zukunft und tragen einen Teil zur Lösung von globalen, ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen bei. 

Portfolio

BECOM/vorschau_1511880643.jpg

BECOM

Seniorenresidenz/vorschau_1511881916.jpg

Seniorenresidenz

BLANCO_LivingKitchen2017_kln/vorschau_1509977803.jpg

BLANCO - LivingKitchen 2017 - Köln

KunstmesseArtCologne/vorschau_1511873652.jpg

Kunstmesse Art Cologne 2004

DomHotel_Kln/vorschau_1509976225.jpg

Domhotel - Köln

Olympia2012/vorschau_1511881340.jpg

Olympische Spiele Rhein/Ruhr

Khne_OberkasselerStr_Dsseldorf/vorschau_1509980765.jpg

OberkasselerStr - Düsseldorf

Rotunde_HGEsch_Samsung/vorschau_1509976165.jpg

Rotunde HGEsch Samsung

Garage2009/vorschau_1511881706.jpg

Garage

Rubenstrae_Kuhoff_Neuss/vorschau_1510002460.jpg

Rubenstraße - Neuss

Geranienweg/vorschau_1541518086.jpg

Geranienweg - Düsseldorf

Ruhrau/vorschau_1509976652.jpg

Ruhrau 66 - Essen

HausKoeln2000/vorschau_1511874800.jpg

Haus Köln

Hans-Luther-Allee19/vorschau_1510001938.jpg

Hans-Luther Allee

StadthausJugendstilArnoldstrasse4/vorschau_1511878679.jpg

Stadthaus Jugendstil

BLANCO_LivingKitchen2015_Kln/vorschau_1509977763.jpg

BLANCO - LivingKitchen 2015 - Köln

TourdeFrance_Dsseldorf/vorschau_1509976110.jpg

Tour de France - Düsseldorf

Haase_Kutscherhaus_Leipzig/vorschau_1509980621.jpg

Haase Kutscherhaus - Leipzig

ADGBankmitFair4you/vorschau_1509977343.jpg

ADG Bank mit Fair4you

BLANCOMessebau2004/vorschau_1511873061.jpg

BLANCO MESSEBAU 2004

SchlossGymnichGrtnerhaus/vorschau_1510002595.jpg

Schloss Gymnich Gärtnerhaus

Sester_Tussmannstrae10_Dsseldorf/vorschau_1509983958.jpg

Tussmannstraße 10 - Düsseldorf

CUBICStudios/vorschau_1511880012.jpg

CUBIC Studios

HausaufdemLand2005/vorschau_1511875576.jpg

Haus auf dem Land 2005

TOYOMessebau2006/vorschau_1511872869.jpg

TOYO Messebau 2006

„Schönheit ist ein scheues Reh“

REM KOOLHAAS

Vita

Geboren 
Beruf



1983-1985
1986 -1992
1992
1993 -1994


1994

1995 -1999

1999 - 2009
2009 -dato

26. April 1965 
Architekt 
Schlotmann Architekten
Düsseldorf

Maurerlehre mit Abschluss als Maurergeselle 
Studium der Architektur in Münster
Mitarbeit im Büro Kohn, Pederson, Fox International London 
Studium der Architektur an der Kunstakademie
Düsseldorf bei Prof. J.P. Kleihues, Prof. Laurids Ortner und
Prof. Carmen Pinos
Mitarbeit im Büro O.M.A. Rem Koolhaas Rotterdam, im Rahmen eines Comett - Stipendiums der EG
Gruppe 77, Leipzig, Projektpartner in allen Leistungsphasen

Partner im Architekturbüro Leimkühler+Schlotmann Düsseldorf
Schlotmann Architekten Düsseldorf

Schlotmann_sw_07_bearbeitet.jpg
Ausstellungen, Projekte und Preise

1990
1991
1992
1993
1994
1995
1999
1999
2002
2010
2017

"AIA Convention", Houston Texas
"Natursteinmesse", Nürnberg
"Rudolf - Lodders - Preis", Hamburg
"ARUP Deutschland", Düsseldorf
"Zapf Architekturpreis", Bayreuth
"4 x Düsseldorf", Düsseldorf
"Europan", München
"Gedenkstätte Synagoge", Leipzig
"Bewerbung Olympia Rhein Ruhr 2012"
Ausstellung "Guter Bauten 2010"
Ausstellung Schinkel im Architekturmuseum der TU Berlin

Veröffentlichungen (Auswahl)

1990
1990
1991
1994
1995
1992
1995
2002
2010
2017

"Silhouettes of Helsinki"
"DBZ" Deutsche Bauzeitschrift
"Stein"
"db" Deutsche Bauzeitung + Beilage
"AutoBild"
"Element und Bau"
"Bauwelt"
"Deutsches Architektenblatt"
"Bene CaseStudy #95"
Austellungskatalog, Berlin
“Schinkel erhebt sich aus seinem Schrein“

Auslandsaufenthalte

1990
1992
1994

Studienreise "Stahlbau in Australien"
angestellter Architekt KPF International, London
Stipendium der EG OMA Rem Koolhaas, Rotterdam

Akademia

2000 - 02

Lehrauftrag an der FH Bochum

Kontaktieren Sie uns


Matthias Schlotmann

Inselstr. 28
40479 Düsseldorf
T +49 (0)211.495 72 72
F +49 (0)211.495 72 73
M +49 (0)177.221 77 40

Anfahrt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen